Info-Zentrum » KGG - Kernkraftwerk Gundremmingen GmbH


  • Videos:

    Der Weg vom Uranerz zum Brennelement
    Wie das Kernkraftwerk funktioniert
    Leistungsregelung und Abschaltung des Reaktors
    Sicherheitseinrichtungen und Ablauf des Brennelementwechsels

Willkommen in unserer Dauerausstellung "Energie und Kerntechnik"

Exponate, interaktive Modelle und Wandtafeln zeigen aktuelle Informationen zum Thema "Energie und Kerntechnik". Hintergrundinformationen zu Stromversorgung und Energiewende allgemein sowie Detailwissen über Technik und Sicherheitssysteme des Kernkraftwerks Gundremmingen werden ergänzt durch Informationen zum geplanten Abbau der Kraftwerkstechnik von Block B und C. Besucher erhalten einen Überblick zu zahlreichen Aspekten des Kraftwerksabbaus nach dem Ende der Stromproduktion – von der Abbautechnik über den Umgang mit abgebauten Materialien bis hin zum Strahlen- und Umweltschutz.

Die Dauerausstellung im Informationszentrum kann ohne vorherige Anmeldung während der Öffnungszeiten besucht werden. Hier können sich Besucher an Hand moderner Medien selbst ein Bild davon machen, wie das Kraftwerk zur Sicherung der Stromversorgung beiträgt.

Öffnungszeiten des Informationszentrums

  • Dienstag und Donnerstag: 13.00 bis 16.00 Uhr
  • Jeden 1./2./3. Samstag im Monat: 13.00 bis 18.00 Uhr
  • Geschlossen an Feiertagen und am 12. Mai, 19. Mai, 2. Juni, 3. November und vom 24. Dezember 2018 bis 6. Januar 2019.

Für Informationen erreichen sie uns telefonisch während der Öffnungszeiten oder per E-Mail:

Telefon: +49 (8224) 78-2231
Telefax: +49 (8224) 78-3565
E-Mail: info@kkw-gundremmingen.de

Postanschrift

Informationszentrum
Kernkraftwerk Gundremmingen GmbH
Dr.-August-Weckesser-Str. 1
89355 Gundremmingen

Download Anfahrt

Block A Turbinenläufer
Block A Turbinenläufer:
Vor unserem Infozentrum steht der Turbinenläufer des Block A. Er wurde im Zuge der Rückbaumaßnahmen ausgebaut und kann jetzt begutachtet werden. Während der Laufzeit von 1966 bis 1977 war die Turbine 70.000 Stunden in Betrieb.
BildergalerieBildergalerieBildergalerieBildergalerieBildergalerie
BildergalerieBildergalerieBildergalerie