Presse / News » KGG - Kernkraftwerk Gundremmingen GmbH

Mädchenpower im Kernkraftwerk Gundremmingen

26.04.2007

• Girls´Day 2007 mit Rekordbeteiligung

Rekordteilnahme am fünften Girls’Day im Kernkraftwerk Gundremmingen – 40 Mädchen aus den Landkreisen Augsburg, Dillingen, Donauwörth und Günzburg im Alter zwischen 12 und 18 Jahren informierten sich über den nicht alltäglichen Arbeitsplatz Kernkraftwerk. Ob Datenverarbeitung, Chemielabors, Lehrwerkstätten für Industriemechaniker(Innen) und Elektroniker(Innen) für Betriebtechnik oder gar die professionelle Werkfeuerwehr, überall war die Mädchenpower willkommen. Die Bewerbungen um einen der Girls’Day-Plätze im Kernkraftwerk zeigten, dass auch eine traditionelle Männerbastion wie der Kraftwerkbetrieb genügend Zukunftsperspektive signalisiert, um hier eine gewerbliche Ausbildung zu durchlaufen. Frauenpower gibt es im Kraftwerk vor allem im Verwaltungsbereich, im Faciltymanagement sowie der Datenverarbeitung. Von den rund 1000 Arbeitsplätzen am Standort sind etwa 20 Prozent durch Frauen besetzt.

Wegen der zeitintensiven Ausweiskontrollen und Sicherheitsbestimmungen für den Zutritt zum Kernkraftwerk startete der Girls’Day bereits um 7.30 Uhr im Infozentrum. Nach einer Vorstellungs- und Einführungsrunde stellten die kaufmännischen und technischen Bereiche ihre Arbeit vor ergänzt von einen Rundgang über das Kraftwerksgelände. Mit Unterstützung von Ausbildern und Auszubildenden gab es dann Praxiserleben pur in den genannten Technikbereichen.

„Wir freuen uns, dass sich immer mehr Mädchen für einen Arbeitsplatz im Kernkraftwerk interessieren und sich frühzeitig über Ausbildungsmöglichkeiten in einem Unternehmen informieren, das in Sachen Ausbildungsqualität, Arbeitsplatzsicherheit und Entwicklungsmöglichkeiten etwas zu bieten hat", betonte Angelika Rupp, Ausbildungsleiterin im Kernkraftwerk Gundremmingen.

Beim nachmittäglichen Abschlussgespräch erhielten die Mädchen schließlich noch hilfreiche Tipps zu Inhalt und Form einer guten Bewerbung.

 

Geballte Mädchenpower nutzte den Girls' Day im Kernkraftwerk Gundremmingen, um sich über attraktive Berufsbilder mit Perspektive vor Ort zu informieren.

Pressekontakt

Dr. Christina Kreibich
Telefon: +49 (8224) 78-2153
Telefax: +49 (8224) 78-82153
E-Mail: presse@kkw.rwe.com

Simone Rusch
Telefon: +49 (8224) 78-3065
Telefax: +49 (8224) 78-83065
E-Mail: presse@kkw.rwe.com