Presse / News » KGG - Kernkraftwerk Gundremmingen GmbH

Anpassung des Steuerstabbildes erfordert kurzzeitige Leistungsabsenkung von Block B

01.08.2009

Block B des Kernkraftwerks Gundremmingen hat in den verbrauchsarmen Nachtstunden des 1. August 2009 seine Leistung um etwas mehr als ein Drittel abgesenkt. Die Lastabsenkung ermöglicht eine Anpassung des Steuerstabbildes im Reaktor an die Erfordernisse des Volllastbetriebes. Der Vorgang findet im Rahmen des Brennelementschonprogramms der Anlage statt, um eine möglichst gleichmäßige Ausnutzung des eingesetzten Brennstoffs zu erreichen. Im Rahmen des Wiederanfahrens nach einem Brennelementwechsel ist dies im Kernkraftwerk Gundremmingen ein normaler Vorgang. Im Laufe des Sonntags, 2. August 2009, wird Block B wieder Volllast erreichen.

 




Pressekontakt

Dr. Christina Kreibich
Telefon: +49 (8224) 78-2153
Telefax: +49 (8224) 78-82153
E-Mail: presse@kkw.rwe.com

Simone Rusch
Telefon: +49 (8224) 78-3065
Telefax: +49 (8224) 78-83065
E-Mail: presse@kkw.rwe.com