Presse / News » KGG - Kernkraftwerk Gundremmingen GmbH

Presseinformation der Betriebssportgemeinschaft: Traditionelles RWE-Motorradtreffen gastiert im Allgäu

11.06.2010

• Motorradfreunde des Kernkraftwerks Gundremmingen erstmals Gastgeber des bundesweiten Treffens
• Biker-Spende unterstützt Jugendarbeit des Musikvereins Lenzfried

Herrlich wärmende Sonne nach Wochen regnerischer Finsternis, kein Wölkchen trübt den weiß-königsblauen Bayernhimmel über dem schönen Allgäu. Dumpfes Grollen und leichte Vibrationen erfüllen die Luft. Tatsächlich droht kein heranziehendes Unwetter. Vielmehr trafen sich rund 170 Biker im Sonthofener AllgäuStern, darunter allein rund 30 Motorradfreunde der Betriebssportgemeinschaft des Kernkraftwerks Gundremmingen, die erstmals das ein Mal jährlich stattfindende überregionale Biker-Treffen der Motorradfreunde des RWE-Konzerns organisierte. 135 schwere und leichtere Maschinen, angefangen bei den Harleys über zahllose moderne BMW und sogenannte Dickschiffe à la Gold Wing und Sachs Monster bis hin zu britischen Triumph, „Reiskochern“ (alles was ansonsten nicht aus bayerischer Produktion stammt), und Gummikühen (leicht despektierlicher Kosename für die ursprünglichen BMW, die noch das gute alte Boxer-Vibrations- und Pendel-Feeling vermitteln) kamen aus der gesamten Republik im Süden zusammen.
Cheforganisator und Vorsitzender der Motorradsparte der Betriebssportgemeinschaft des Kernkraftwerks Gundremmingen, der Dillinger Alois Aigner, ist zufrieden: „Wir sind stolz, dass wir vom Kernkraftwerk dieses Jahr das 11. RWE Motorradtreffen in unserem Allgäu, einer, wenn nicht sogar der schönsten Region Deutschlands und Europas, organisieren durften.“ Besonders freute sich Aigner: “Es war schon beeindruckend, mit welcher Offenheit und Gastfreundschaft uns die Sonthofener und der AllgäuStern aufgenommen haben. Sonthofen war ein idealer Stützpunkt, um von hier aus unsere sieben geführten und zehn individuellen, unterschiedlich weiten (150 bis 320 km) und schwierigen Touren bis in die Schweiz hinein zu starten. Besonders freut mich, dass alle Biker nach rund 36.000 gefahrenen Tourkilometern und etwa 54.000 Kilometer An- und Abreise die abwechslungsreichen Tage unfallfrei und unbeschädigt gemeistert haben.“

Glücklicher Spendenempfänger
Motorradfahren macht nicht nur Biker, sondern auch Musiker glücklich: Mit einem Biker-T-Shirt-Sack voll Geld bedankten sich die Motorradfreunde des Kernkraftwerks Gundremmingen und der RWE beim Musikverein Lenzfried für einen wunderbaren musikalischen Abend in der Sonnenkopfhütte des AllgäuSternHotels in Sonthofen.
Aus der abendlichen Bikerfest-Klingelbeutelaktion sowie den Verkaufserlösen von T-Shirts, Tourplakaten und Werbeartikeln wanderten vom Motorradfreunde-Vorstand aufgerundete 400 Euro aus den Biker-Portemonnaies in den Spendensäckel. Zum Abschluss des 11. Treffens der RWE Motorradfreunde überreichte Alois Aigner, Vorsitzender der Motorradsparte der Betriebssportgemeinschaft des Kernkraftwerks Gundremmingen, den Geldbetrag an den Vorsitzenden des Musikvereins Lenzfried, Werner Rist, für die Jugendabteilung.

 

Aufbruch zum Allgäu-Abenteuer: Ein Teil der insgesamt 30 Teilnehmer von der Betriebssportgemeinschaft der Kraftwerks-Motorradfreunde brach vom Kernkraftwerksparkplatz aus auf zum 11. RWE-Bikertreff in Sonthofen im schönen Allgäu.
Foto: Betriebssportgemeinschaft Motorrad des Kernkraftwerks Gundremmingen, 2010
Motorradfahren macht nicht nur Biker glücklich, sondern auch Musiker: Mit einem Biker-T-Shirt-Sack voll Geld (400 EURO) bedankten sich die Motorradfreunde des Kernkraftwerks Gundremmingen und der RWE beim Musikverein Lenzfried für einen wunderbaren musikalischen Abend in der Sonnenkopfhütte des AllgäuSternHotels in Sonthofen (v.r.): Alois Aigner,Vorsitzender der Motorradfreunde des Kernkraftwerks Gundremmingen, Werner Rist, Vorsitzender des Musikvereins Lenzfried, Ehefrau Sandra Rist, die Geschwister Bernadette und Johannes Egger, zwei der insgesamt 53 Nachwuchsmusiker im Musikverein Lenzfried, und Wilfried Kretzer vom Biker-Organisationsteam der RWE-Motorradfreunde.
Foto: Betriebssportgemeinschaft Motorrad des Kernkraftwerks Gundremmingen, 2010

Pressekontakt

Frau Simone Rusch
Telefon: +49 (8224) 78-3065
Telefax: +49 (8224) 78-83065
E-Mail: presse@kkw.rwe.com