Presse / News » KGG - Kernkraftwerk Gundremmingen GmbH

Kernkraftwerk Gundremmingen GmbH: Wechsel in der kaufmännischen Geschäftsführung Christoph Quick folgt auf Georg Büth

16.01.2008

Am 1. Januar 2008 hat Christoph J. Quick (36) die kaufmännische Geschäftsführung der Kernkraftwerk Gundremmingen GmbH übernommen. Er folgt Georg Büth, der seit 1. Juli 2005 den Geschäftsbereich geleitet hatte. Büth ist in die Geschäftsführung der GNS Gesellschaft für Nuklear-Service mbH gewechselt.
Der verheiratete Betriebswirt Christoph Quick war zuletzt im Bereich Mergers & Acquisitions der RWE AG tätig, Dort war er mit der Projektleitung für den Verkauf des RWE-Wassergeschäfts betraut und in dieser Funktion die letzten zwei Jahre in den USA tätig. Zuvor durchlief er verschiedene Controllingpositionen bei der Harpen AG, der RWE AG sowie der RWE Thames Water PLC. Mit dem Wechsel in die Geschäftsleitung der Kernkraftwerk Gundremmingen GmbH wurde der gebürtige Westfale Quick auch zum Leiter für den Bereich Controlling Kernenergie bei der RWE Power AG und als kaufmännischer Geschäftsführer der Kernkraftwerke Lippe-Ems GmbH berufen.
In seiner neuen Funktion als kaufmännischer Geschäftsführer zeichnet Christoph Quick für die Kaufmännischen Dienste des Kernkraftwerks mit dem Rechnungswesen (Finanzbuchhaltung, Controlling) und der Materialwirtschaft (Zentraler Einkauf, Lagerwirtschaft) sowie der Datenverarbeitung mit Netzwerkbetreuung verantwortlich. „Ich freue mich auf die anspruchsvolle Aufgabe. Gundremmingen ist ein guter Standort, ein starker Arbeitgeber und ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für die Region“, betonte Quick.

Die Kernkraftwerk Gundremmingen GmbH ist die Betreibergesellschaft für die beiden Blöcke des Kernkraftwerks Gundremmingen und gehört zu 75 Prozent der RWE Power AG in Essen und zu 25 Prozent der E.ON Kernkraft GmbH in Hannover.

 


Foto: Kernkraftwerk Gundremmingen, 2008

Pressekontakt

Dr. Christina Kreibich
Telefon: +49 (8224) 78-2153
Telefax: +49 (8224) 78-82153
E-Mail: presse@kkw.rwe.com

Simone Rusch
Telefon: +49 (8224) 78-3065
Telefax: +49 (8224) 78-83065
E-Mail: presse@kkw.rwe.com