Presse / News » KGG - Kernkraftwerk Gundremmingen GmbH

Ferienkinder stehen aufs Kernkraftwerk Gundremmingen • Trotz Aufstockung auf 40 pro Gruppe nur noch wenige freie Plätze

16.08.2010

Mit solch einem Zuspruch für sein erstes eigenes Ferienprogramm hatte das Kernkraftwerk Gundremmingen nicht gerechnet: Der nächste Mittwoch , 18. August, ist schon voll überbucht, weshalb das Kontingent für den 25. August sowie den 1. und 8. September auf 40 Teilnehmer pro Termin aufgestockt wurde!

„Wir sind positiv überrascht von der spürbaren ‚Wissenslust’ der Schülerinnen und Schüler“, freut sich Simone Rusch, Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit im Kernkraftwerk.

Interessenten für die letzten freien Plätze müssen sich also beeilen. Die Anmeldung ist Werktags zwischen 8 und 16 Uhr unter nachfolgender Telefonnummer möglich: 08224/78 2231. Nochmals wird darauf hingewiesen, dass für die Busrundfahrt über das Kraftwerksgelände unbedingt das Mitführen eines gültigen Personalausweises bzw. Reisepasses (Führerschein genügt nicht!) erforderlich ist. Beginn ist, wie gewohnt, um 13 Uhr.

Wer keinen Platz mehr bekommen hat, braucht nicht traurig sein! Die nächsten großen Ferien kommen bestimmt und damit die Fortführung des Ferienprogramms. Natürlich bleibt auch die Dauerausstellung im Informationszentrum des Kernkraftwerks Gundremmingen während der gesamten Sommerferien (noch bis 13. September) von Montag bis Freitag zwischen 9 und 16 Uhr sowie am Samstag und Sonntag jeweils von 13 bis 18 Uhr frei zugänglich.
Also, einfach mal die Eltern fragen und zusammen im Kernkraftwerk Gundremmingen einen „energiereichen“ Familienausflug verbringen!

 




Pressekontakt

Dr. Christina Kreibich
Telefon: +49 (8224) 78-2153
Telefax: +49 (8224) 78-82153
E-Mail: presse@kkw.rwe.com

Simone Rusch
Telefon: +49 (8224) 78-3065
Telefax: +49 (8224) 78-83065
E-Mail: presse@kkw.rwe.com