Presse / News » KGG - Kernkraftwerk Gundremmingen GmbH

Kernkraftwerk Gundremmingen übergibt 15 Computer an die Volksschule Niederraunau • Unterricht am Computer ist schon bei Grundschülern sehr gefragt

25.10.2010

Das Kernkraftwerk Gundremmingen hat 15 Computer an die Volksschule Niederraunau übergeben. Mit den baugleichen 2,6-Gigahertz-Rechnern kann die Schule ihren Computerraum auf einen einheitlichen und zeitgemäßen technischen Stand bringen. „Der neu ausgestattete Raum kann von allen Klassen genutzt werden. Die Rechner werden mit Internetzugang ausgestattet, so dass unsere Schüler damit beispielsweise beim Leseprojekt Antolin mitmachen können. Auch im Mathematik- oder Englischunterricht bietet ein PC Vorteile, denn der Schüler erfährt sofort, ob er mit einer Vokabel oder einem Rechenergebnis richtig liegt“, freut sich Schulleiterin Heike Neher.
Dass sie mit dem Lernen am Computer schon bei den Grundschülern auf Begeisterung und reges Interesse stoßen, bestätigt die Lehrkräfte in ihrer Absicht, den Computerraum von Grund auf neu auszustatten. „Für unsere Computer-AG in der dritten Klasse gab es so viele Anmeldungen, dass wir die Gruppe teilen mussten“, erläutert Lehrerin Silke Prautzsch. Im Rahmen des von ihr betreuten Projekts lernen bereits die Kleinsten den Umgang mit der Technik, wenn sie am Computer zeichnen, schreiben oder im Internet recherchieren.
Im Kernkraftwerk Gundremmingen sind ständig über 1.000 Computer im Einsatz, von denen pro Jahr etwa 100 ersetzt werden, um gestiegenen technischen Anforderungen zu entsprechen. „Als einer der größten Arbeitgeber in der Region ist es uns ein wichtiges Anliegen, Bildungseinrichtungen vor Ort zu fördern“, betont Dr. Helmut Bläsig, technischer Geschäftsführer des Kernkraftwerks. Bevor die Geräte übergeben wurden, hat Tobias Sachon, der am Kernkraftwerk Gundremmingen eine Ausbildung zum Informatikkaufmann absolviert, für den technisch einwandfreien Zustand der Computer gesorgt, Programme und Daten entfernt, die Funktionsfähigkeit geprüft und die Geräte gereinigt. Sein Fazit: „Die Kinder werden an den Rechnern noch viele Jahre Spaß haben.“

 

Silke Prautzsch (Leiterin Computer-AG), Dr. Helmut Bläsig (technischer Geschäftsführer KGG), Heike Neher (Schulleiterin) und Tobias Sachon (Auszubildender zum Informatikkaufmann KGG) bei der Übergabe der PCs am Kernkraftwerk Gundremmingen (v.l.n.r.).
Bild: Kernkraftwerk Gundremmingen, 2010

Pressekontakt

Frau Simone Rusch
Telefon: +49 (8224) 78-3065
Telefax: +49 (8224) 78-83065
E-Mail: presse@kkw.rwe.com