Presse / News » KGG - Kernkraftwerk Gundremmingen GmbH

Ab 3. August: Mit voller Energie durch die Sommerferien

25.07.2011

• Kernkraftwerk Gundremmingen bietet jeden Mittwoch Ferienprogramm mit Busrundfahrt übers Anlagengelände

Das Kernkraftwerk Gundremmingen bietet wieder ein eigenes Ferienprogramm an: In den sechs Sommerferienwochen können jeweils mittwochs bis zu 30 Kinder ab 10 Jahre (empfohlen) und Jugendliche mit oder ohne Eltern ihren naturwissenschaftlichen „Energiehunger“ stillen und sich rund um das Thema Energie informieren: Wie wird im Kernkraftwerk der Strom erzeugt? Wie entsteht die Wärme im Reaktor? Was sind Atome und wie lassen die sich spalten? Welche Aufgabe haben die großen Kühltürme?

Die Ferienprogrammnachmittage beginnen am 3., 10., 17., 24. und 31. August sowie 7. September jeweils um 13:30 Uhr im Informationszentrum. Eine vorherige Anmeldung zu den jeweils zweieinhalbstündigen, kostenfreien Info-Programmen ist wegen der begrenzten Teilnehmerzahl von jeweils 30 Teilnehmern unbedingt erforderlich. Anmelden kann man sich unter T: 08224/78 2231 jeweils von Montag bis Freitag zwischen 8 und 16 Uhr.

Wer an der Busrundfahrt über das Kraftwerksgelände teilnehmen will, muss unbedingt seinen gültigen Personalausweis bzw. Reisepass (Führerschein genügt nicht) dabei haben.

Auch die Dauerausstellung im Informationszentrum des Kernkraftwerks Gundremmingen ist während der gesamten Sommerferien (30. Juli bis 12. September) außer an Feiertagen von Montag bis Freitag zwischen 9 und 16 Uhr sowie am Samstag und Sonntag jeweils von 13 bis 18 Uhr frei zugänglich. Dort kann man die Arbeitsweise eines Kernkraftwerks ebenso kennenlernen wie viele weitere Facetten rund um das Thema Energie.

 

Vielfältige Modelle, Exponate und Infotafeln – wie hier das Energiefahrrad - geben in der Dauerausstellung (Informationszentrum) des Kernkraftwerks Gundremmingen Informationen rund um das Thema Energie für große und kleine Besucher.
Foto: Kernkraftwerk Gundremmingen, 2011

Pressefoto vorhanden.
Bitte per E-mail oder Telefon anfordern.

Pressekontakt

Frau Simone Rusch
Telefon: +49 (8224) 78-3065
Telefax: +49 (8224) 78-83065
E-Mail: presse@kkw.rwe.com