Presse / News » KGG - Kernkraftwerk Gundremmingen GmbH

Block B vorübergehend nicht am Netz

21.08.2011

Am Morgen des 21. August hat sich Block B des Kernkraftwerks Gundremmingen automatisch abgeschaltet. Grund war eine Fehlfunktion in der Elektronik der Turbinensteuerung. Die Anlage befindet sich in einem sicheren Zustand. Der Defekt in der Turbinensteuerung wurde durch den Austausch einer elektronischen Baugruppe bereits behoben. Block B wird voraussichtlich noch heute wieder ans Netz gehen.

Die Funktionsstörung wurde vorläufig der Kategtorie N (normal) des deutschen Meldesystems zugeordnet. Nach der internationalen Bewertungsskala INES wurde das Ereignis vorläufig in die niedrigste Stufe 0 (keine oder geringe sicherheitstechnische Bedeutung) eingeordnet. Eine Gefährdung des Personals, der Umgebung oder der Anlage war mit dem Ereignis nicht verbunden.

 




Pressekontakt

Dr. Christina Kreibich
Telefon: +49 (8224) 78-2153
Telefax: +49 (8224) 78-82153
E-Mail: presse@kkw.rwe.com

Simone Rusch
Telefon: +49 (8224) 78-3065
Telefax: +49 (8224) 78-83065
E-Mail: presse@kkw.rwe.com