Presse / News » KGG - Kernkraftwerk Gundremmingen GmbH

Kernkraftwerk Gundremmingen spricht zwei Bürokaufleute frei

11.04.2013

Zwei frischgebackene Bürokaufleute haben ihre Berufsausbildung im Kernkraftwerk Gundremmingen erfolgreich abgeschlossen: Joshua Kopec aus Dillingen und Fabian Kuchenbaur aus Offingen hielten jetzt im Rahmen einer gemeinsamen Freisprechungsfeier mit Geschäftsleitung, Betriebsrat und Ausbildern erstmals ihre Abschlusszeugnisse in der Hand. Die beiden Bürokaufleute hatten die dreijährige Ausbildung im Kernkraftwerk Gundremmingen im September 2010 begonnen und konnten ihre Prüfungen dank entsprechender Leistungen vorzeitig ablegen.

Kraftwerksleiter Michael Trobitz dankte den beiden ehemaligen Azubis für ihren großen Einsatz und ermunterte sie, die abgeschlossene Ausbildung als erste Etappe auf dem Weg des lebenslangen Lernens zu sehen. Die beiden jungen Mitarbeiter teilen diese Auffassung: „Die Ausbildung hatte einen ganz starken Praxisbezug und hat uns optimal auf die Prüfungen vorbereitet“, bilanziert Fabian Kuchenbaur die letzten zweieinhalb Jahre. „Jetzt ist es Zeit, ein neues Projekt in Angriff zu nehmen.“ Kuchenbaur und Kopec werden zunächst im Kernkraftwerk Gundremmingen beschäftigt bleiben. Beide planen jedoch, im Herbst mit der Weiterqualifikation zum Geprüften Wirtschaftsfachwirt an der Wirtschaftsakademie der IHK Schwaben zu beginnen.

Das Kernkraftwerk Gundremmingen bildet in sechs verschiedenen Berufsfeldern aus. Im September 2013 werden zehn junge Leute ihre Ausbildung im Kraftwerk beginnen – einer mehr als im Vorjahr. Bewerbungen für den Ausbildungsstart 2014 sind bis zum 30. September 2013 möglich.

 

Joshua Kopec aus Dillingen (links) und Fabian Kuchenbaur aus Offingen konnten ihre Ausbildung zum Bürokaufmann vorzeitig abschließen. Foto: KGG.

Pressekontakt

Frau Simone Rusch
Telefon: +49 (8224) 78-3065
Telefax: +49 (8224) 78-83065
E-Mail: presse@kkw.rwe.com