Presse / News » KGG - Kernkraftwerk Gundremmingen GmbH

Ausbildungsabschluss für neun junge Mitarbeiter

15.07.2015

Neun junge Mitarbeiter des Kernkraftwerks Gundremmingen haben in diesem Frühjahr ihre Berufsausbildung erfolgreich abgeschlossen. Bei einer Freisprechungsfeier mit der Geschäftsführung, den Ausbildern und dem Betriebsrat erhielten sie jetzt ihre Abschlusszeugnisse.

Zu den gelernten Industriemechanikern zählen ab sofort Marco Leier aus Lauingen, Timo Merkle aus Sontheim, Dominik Bestler aus Kammeltal und Martin Pfob aus Landensberg. Mathias Riß aus Günzburg, Lukas Lanzendörfer aus Dürrlauingen und Tobias Winkler aus Gundelfingen haben den Beruf des Elektronikers für Betriebstechnik erlernt. Florian Feuerstein aus Rettenbach hat seine Ausbildung als Koch abgeschlossen. Thomas Zey aus Gundelfingen ist Fachkraft für Lagerlogistik.

Michael Trobitz, technischer Geschäftsführer des Kernkraftwerks, dankte den ehemaligen Auszubildenden wie auch ihren Ausbildern für den großen Einsatz während der vergangenen drei Jahre. „Sie haben die erste Etappe im Berufsleben mit Bravour gemeistert, darauf können Sie stolz sein“, so Trobitz. Gleichzeitig ermutige er die jungen Mitarbeiter, offen und interessiert zu bleiben für ein lebenslanges Lernen. Die neun ehemaligen Auszubildenden bleiben zunächst im Kraftwerk beschäftigt.

Im kommenden September werden erneut sieben junge Leute mit ihrer Ausbildung im Kraftwerk beginnen. Für den Ausbildungsstart im September 2016 bietet das Kernkraftwerk Gundremmingen Ausbildungsplätze als Industriemechaniker/-in, Elektroniker/-in für Betriebstechnik und Koch/Köchin an. Interessierte können sich noch bis zum 30.9.2015 schriftlich bewerben.

 

Zusammen mit ihren Ausbildern, der Geschäftsführung und den Betriebsratsvorsitzenden feierten neun junge KGG-Mitarbeiter den Abschluss ihrer Berufsausbildung. Foto: KGG.

Pressekontakt

Frau Simone Rusch
Telefon: +49 (8224) 78-3065
Telefax: +49 (8224) 78-83065
E-Mail: presse@kkw.rwe.com