Presse / News » KGG - Kernkraftwerk Gundremmingen GmbH

Sieben junge Leute beginnen ihre Ausbildung im Kernkraftwerk Gundremmingen

01.09.2015

Es ist der erste Arbeitstag ihres Berufslebens: Sieben junge Leute aus der Region haben heute im Kernkraftwerk Gundremmingen ihre Berufsausbildung begonnen. Zusammen mit dem Betriebsrat und den Ausbildern begrüßte Michael Trobitz, technischer Geschäftsführer des Kraftwerks, die neuen Mitarbeiter. „Augen und Ohren offen halten!“, gab Trobitz ihnen mit auf den Weg. „Sich weiterbilden und offen sein für Neues, das ist ein lebenslanger Prozess.“ Dabei wünschte er ihnen viel Erfolg und Freude.

Kilian Kuchenbaur aus Dillingen, Fabian Schmid aus Gundremmingen, Florian Wiesheu aus Günzburg und Fabian Schmautz aus Dillingen erlernen den Beruf des Industriemechanikers. Rebekka Baur aus Lauterbach ist angehende Köchin; Christoph Reusche aus Offingen und Martin Strobel aus Dürrlauingen gehen als Elektroniker für Betriebstechnik in die Lehre.

Auch zum Ausbildungsbeginn im September 2016 bietet das Kernkraftwerk Gundremmingen für diese drei Berufsbilder Ausbildungsplätze an. Interessierte Schülerinnen und Schüler können sich bis Ende dieses Monats schriftlich bewerben.

 

Sieben neue Auszubildende sind im Kernkraftwerk Gundremmingen ins Berufsleben gestartet. Foto: KGG.

Pressekontakt

Dr. Christina Kreibich
Telefon: +49 (8224) 78-2153
Telefax: +49 (8224) 78-82153
E-Mail: presse@kkw.rwe.com

Simone Rusch
Telefon: +49 (8224) 78-3065
Telefax: +49 (8224) 78-83065
E-Mail: presse@kkw.rwe.com