Presse / News » KGG - Kernkraftwerk Gundremmingen GmbH

Kernkraftwerk Gundremmingen: Fokustag zur Öffentlichkeitsbeteiligung im Genehmigungsverfahren

24.10.2016

• Vorstellung der ausgelegten Unterlagen

Die Informations-Initiative „KKW Gundremmingen transparent!“ zum laufenden Genehmigungsverfahren für den Abbau von nicht mehr benötigten Anlagenteilen wird mit einem Fokustag am Montag, 7. November 2016 ab 17:30 Uhr im Info-Zentrum des Kernkraftwerks Gundremmingen (Dr.-August-Weckesser-Str. 1, Gundremmingen) fortgesetzt.

Wie wird die Sicherheit der Bevölkerung beim geplanten späteren Abbau gewährleitstet? Welche Auswirkungen hat der Abbau auf Menschen, Tiere und Pflanzen? Antworten auf Fragen wie diese finden interessierte Bürger in den wesentlichen Verfahrensunterlagen. Diese werden im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung vom 24. Oktober bis 23. Dezember 2016 durch das Bayerische Umweltministerium zur öffentlichen Einsicht ausgelegt. Das Kernkraftwerk Gundremmingen stellt die Unterlagen auf seiner Internetseite bereit.

Während des Fokustags zur Öffentlichkeitsbeteiligung gibt Dr. Cord-Henrich Lefhalm, Leiter des Fachbereichs Genehmigungen der Kernkraftwerkssparte der RWE Power AG, einen Überblick über die wesentlichen Inhalte von Kurzbeschreibung, Sicherheitsbericht und Umweltverträglichkeitsuntersuchung. Darüber hinaus erläutert er Ablauf und Bedeutung der Erörterung im Genehmigungsverfahren und beantwortet gemeinsam mit Fachleuten des Kraftwerks Fragen der Besucher.

Fokustage sind ein Informationsangebot im Rahmen der Initiative „KKW Gundremmingen transparent!“. Sie bieten Besuchern die Möglichkeit, sich vertieft mit einzelnen Aspekten des geplanten Anlagenabbaus zu beschäftigen.

Für diesen Termin wird um Anmeldung gebeten. E-Mail: info@kkw.rwe.com oder Tel. 08224 78-2231.

 




Pressekontakt

Dr. Christina Kreibich
Telefon: +49 (8224) 78-2153
Telefax: +49 (8224) 78-82153
E-Mail: presse@kkw.rwe.com

Simone Rusch
Telefon: +49 (8224) 78-3065
Telefax: +49 (8224) 78-83065
E-Mail: presse@kkw.rwe.com